EEA Header

Häufige Fragen - FAQ

Hier werden die am häufigsten gestellten Fragen beantwortet. Sollten Sie hier keine Antwort auf Ihre Frage finden, wenden Sie sich bitte direkt an uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter ! Am besten telefonisch oder über unser Kontaktformular


Kann der Akku-Starter immer an der Ladung / am Netz bleiben ?

Ja, eine permanente Ladung ist möglich, da Blei-Gel Akkus verbaut sind und diese keinen Memorieeffekt haben.

Das Hochfrequenzladegerät schaltet sich automatisch ab wenn der Akku voll geladen ist. Sollte die Kapazität des Akkus sinken, werden diese vollautomatisch wieder geladen. (Somit haben Sie auch immer einen vollen + bereiten Akku-Starter)

Um die Tiefenentladung der Akkus zu vermeiden empfehlen wir den Starter immer am Netz zur Ladung angeschlossen zu lassen.

Wieviele Ladezyklen halten die Akkus ?

Unsere qualitäts Akkus halten – bei leeren Akkus – ca. 1000 Ladezyklen ! (nicht ganz bzw. halbleere Akkus natürlich noch mehr !)

Das entspricht bei regelmäßiger Ladung einer durchschnittlichen Lebensdauer von ca. 8 Jahren !!!

Wie oft kann ich mit einem Akku-Starter starten ?

ca. 15 mal kann gestartet werden ( vorausgesetzt die Elektroanlage am Auto ist in Ordnung !)

Welches Gerät wird für den LKW-Bereich empfohlen ?

Der Akku-Starter 2024 SK 12/24V. » zur Produktbeschreibung

Was soll gemacht werden wenn die Kapazitäts- / Vollanzeige für einen der Akkus beim Laden nichts anzeigt oder nur einen anzeigt ?

Bei diesen Problemen, den Akku-Starter bitte immer mit Ladegerät zu uns einsenden.

Was ist wenn die Anzeige grün aufleuchtet aber der Starter keine Leistung bringt ?

Dann ist der Akku defekt. (Es zeigt zwar 12 Volt an hat aber keine Kapazität/Leistung)

Akku-Starter wird nicht geladen, die Anzeige bewegt sich nicht ?

In den meisten Fällen funktioniert hier das Ladegerät nicht. Bitte überprüfen !

Gerät funktioniert, aber an den Polzangen kommt keine Spannung an. Was dann ?

Dann sind meist die Schmelzsicherungen defekt, diese können selbst gewechselt werden. Falls sie in Ordnung sind, können die Hubmagnete beschädigt sein. In diesem Fall muss das Gerät zu uns ein gesendet werden !